Denon DJ SC5000 Prime #ChangeYourRider

Update 9.1.2017

Alle Details zum neuen Player jetzt auch auf der Denon DJ Homepage 

Außerdem wurden 2 Videos veröffentlicht:

Denon DJ SC5000 Prime Feature Presentation

Denon DJ SC5000 Prime Professional DJ Media Player

Der Anfang November von Denon selbst verbreitet Leak unter #ChangeYourRider sorgte für heftige Diskussionen in der Netzwelt, was denn da kommen mag.
Schnell war klar - hier wird es bald einen neuen Mediaplayer am Markt geben, der eindeutig darauf abzielt, dem derzeitigen Platzhirsch etwas entgegenzusetzen.
Es röhrt gewaltig aus dem Wald, erst recht jetzt, wo das Magazin Fazemag mit seiner Januarausgabe nun auch schon mit den "geheimen" Infos raus geplatzt ist.
Schnell konnte man im Netz neue Infos lesen und es tauchten bei den üblichen Verdächtigen auch erste Fotos aus dem Magazin auf.

Der Player sollte zur Namm Show erstmals vorgestellt werden und nun ist die Überraschung mal wieder dahin und alle die darüber Posten - böses Volk......ooohhhhh.
Echt jetzt?

Interessant finde ich allerdings, dass die Ankündigung des neuen Mediaplayers heftig zu polarisieren scheint.
Also man sollte den wertvollen Input der angestrebten Klientel lieber ernst nehmen.
Bringt das Teil einfach so an den Markt, dass es all die Skeptiker weg ballert und Pioneer endlich ein dickes Stück vom Kuchen raus würgen muss.

Das Kind hat nun einen Namen - Denon DJ SC5000 Prime
Der Zusatz "Prime" kündigt somit auch eine ganze Reihe von hochwertigen Geräten an. Einzelheiten dazu dann in Kürze.
Zeit wird es allerdings, das Denon auch endlich wieder in der Clubszene etwas anzubieten hat.
Ich will hier keinen Diss über Pioneer ablassen, die Geräte sind ausgereift in Design & useability, hochwertig und zuverlässig, aber es ist schon so, dass generell überhaupt kein anderer Hersteller mehr in den Clubs, auf den Festivals und anderen Events vertreten ist.

Das führte in den letzten Jahren dazu, das auch kaum noch neue und hochwertige DJ-Geräte von anderen Herstellern gebaut wurden, ja einige Hersteller sogar ganz vom Markt verschwunden sind oder nur noch billiges "DJ-Spielzeug" im Produktrange haben.
Das ist nicht nur für den Nutzer schade, sondern auch für uns Händler.
Konkurrenz belebt!
Nicht zuletzt wird auch die Marke Pioneer davon profitieren, wenn wieder ein ernst zu nehmender Konkurrent mit im Teich schwimmt.
In den letzten MKII/2 Updates diverser Geräte ist Pioneer auch nicht mehr viel eingefallen, und wenn ich mal so sagen darf, ein bisschen weniger Arroganz könnte auch nicht schaden.

Zu den technischen Details des neuen Players möchte ich mich nicht tiefer auslassen.
Es gibt im Netz viel zu viel spekulativen Input und nur wenige reale Tatsachen.
Ich möchte hier in der Tat den technischen Newsletter meines Herstellers abwarten und werde dann selbstverständlich hier updaten.
Die Namm Show beginnt am 19. Januar und ich gehe davon aus, dass die Infos dann auch kurz vorher in meinem Maileingang sind.


Um eines der wichtigsten Features aber nun doch zu nennen - das Betriebssystem Engine.
Ein Betriebssystem kann man updaten und so Funktionen stetig hinzufügen und verbessern.
Anders als bei einer Geräte-Firmware sind hier kaum Grenzen gesetzt.
Ein mächtiges Voodoo also mit dem dieser Angriff steht oder fällt.
Sooohoo nun können wir der Phantasie freien Lauf lassen, bis die harten Fakten auf dem Tisch liegen.
Denon_DJ_SC5000_Prime_Blog_2

Anbei noch ein paar Seiten genannt, die auch über den neuen Denon DJ SC5000 Prime schreiben.
Aus rechtlichen Gründen keine Links gesetzt, sollte aber zu finden sein. ;-)

djworx
djtechtools
amazona
poweronplay
deejay-basics

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.